×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 384
JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 385
Mittwoch, 21 Oktober 2015 17:40

Pressestimme zur Inszenierung DUSSEL UND SCHUSSEL

Von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Das Klassenzimmerstück "Dussel und Schussel" läuft seit Mitte Oktober im Angebot für die Grundschulen in unserem Spielplan. Jana Kainz, Kulturredakteurin des "Naumburger Tageblatts", schrieb am 15.10.2015 in einer Vorbesprechung der Aufführung, dieses Stück "erzählt von Ängsten der Kinder und wie diese überwunden werden können - mit Mut, allein oder gemeinsam.…
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Im Kunstkeller des Bistros LinieA im Steinweg findet am Freitag, 23. Oktober, 19.30 Uhr, die Premiere des Ein-Personen-Stücks "Das kunstseidene Mädchen" statt. In der Inszenierung und Ausstattung von Carsten Andörfer spielt Patricia Windhab das Mädchen Doris. Es handelt sich um die Bühnenadaption des gleichnamigen Romans von Irmgard Keun, in der…
Montag, 12 Oktober 2015 11:53

Herbstferien-Theaterwerkstatt

Von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Eine "Herbstferien-Theaterwerkstatt" für Schüler der 8. bis 12. Klassen findet außerplanmäßig am 21. Oktober am Theater Naumburg statt. Zum Thema "Außenseiter/Bildertheater" führt Katja Preuß mit Unterstützung einer zweiten Theaterpädagogin an diesem Herbstferientag in zwei jeweils dreistündigen Blöcken diesen Workshop durch. Dazu gehören Assoziationsübungen, Kontaktspiele, Körpersensibilisierungen. Ein gemeinsames Mittagessen ist Bestandteil…
Montag, 05 Oktober 2015 17:21

Pressestimme zur Premiere DAS HÄSSLICHE ENTLEIN

Von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Im Naumburger Tageblatt schrieb Roland Lüders zur Premiere des HÄSSLICHEN ENTLEINS unter der Schlagzeile "Am Ende ein schöner Schwan": "Zwei Außenseiter entdecken ihre wahren Werte. Großer Applaus..." - Er verweist darauf, dass die Spielfassung des Andersen-Märchens am Theater Naumburg von Dirk Baum stammt und eine Rahmenhandlung hat, die die eigentliche…
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der Rezensent Tobias Prüwer berichtete in "nachtkritik.de" unter der Überschrift "Intimes Spiel im Kirchenschiff": "Stefan Neugebauers Inszenierung in Naumburg basiert auf einer stark gekürzten "Faust"-Fassung, reduziert auf ein Kammerspiel, auf die Zerrissenheit des forschenden und des liebenden Faust und auf das Schicksal Gretchens." Der Kritiker geht auf die Besonderheit der…
Mittwoch, 30 September 2015 19:02

Schnell noch zu "Faust", eh's kalt wird

Von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die viel beachtete Premiere von Goethes "Faust - Der Tragödie erster Teil" des Naumburger Theaters in der Marien-Magdalenen-Kirche löste Interessenmeldungen an einem Vorstellungsbesuch seitens vieler Theaterfreunde und Schulen aus. Was aber nicht jedem Zuschauer bewusst ist, ist die Tatsache, dass die Anzahl der Aufführungen in diesem Kalenderjahr begrenzt ist. Abendvorstellungen…
Montag, 28 September 2015 13:44

Pressestimme zur Premiere INDIEN

Von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Roland Lüders im Naumburger Tageblatt am 28.09.15 über die Premiere INDIEN am 25.09.15: "Angst von der Seele lachen - Von Banalitäten zum Nachdenken über die letzten Dinge des Lebens: Für Stefan Neugebauers Indien-Inszenierung gibt es in Naumburg viel Beifall."Der Rezensent widmet sich ausführlich und einfühlsam den beiden Seiten dieser Tragikomödie:…
Freitag, 18 September 2015 09:46

Zum Orgel-TÜV vor 269 Jahren

Von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Am 27. September 1746 fand die Abnahme der berühmten Hildebrand-Orgel zu St. Wenzel in Naumburg statt. Zu diesem barocken "TÜV" waren Leipzigs Thomaskantor Johann Sebastian Bach, der eine Vorliebe für die Instrumente des Zacharias Hildebrand hatte, und der Lehrmeister und heftigste Konkurrent Hildebrands, Gottfried Silbermann, persönlich erschienen. Die Prüfer verärgerten…
Mittwoch, 16 September 2015 13:22

Wie ein Theaterstück entsteht: INDIEN

Von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
"Das Theater ist eine Kunst wie das Kriegführen und ein Hasardspiel wie das Roulette - niemals weiß man im Vorhinein, wie es ausfallen wird.", schrieb einst weise und erfahren der tschechische Schriftsteller Karel Capek (1890 bis 1938) in seinem Roman "Wie ein Theaterstück entsteht". Zur Einstimmung auf die Premiere der…
Dienstag, 15 September 2015 17:37

Probenspione, Spielort und Restkarten

Von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Das Naumburger Tageblatt und das Theater Naumburg verlosten wieder 15x zwei Karten für den Besuch einer öffentlichen Hauptprobe. 30 Personen ist es möglich, sich bereits am Mittwoch, d. 16.09.2015, einen ersten Eindruck von Goethes FAUST in der Inszenierung von Stefan Neugebauer in der Marien-Magdalenen-Kirche am Marienplatz/Marientor zu machen. Dabei soll…
Donnerstag, 10 September 2015 19:25

Faust, Gott und die Welt

Von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Zum ersten Male in der neuen Spielzeit findet die Veranstaltungsreihe "Theater(menschen) im Gespräch" am Samstag, 12.09., 19 Uhr, statt. Veranstaltungsort ist diesmal das Restaurant "Alt Naumburg". Im Vorfeld der FAUST-Inszenierung, deren Premiere am 18.09. in der Marien-Magdalenen-Kirche geplant ist, sprechen Hausherrin Pfarrerin Christina Lang (Evangel. Pfarrgemeinde St. Wenzel), Religionspädagoge Stephan…

Die nächsten Vorstellungen

Do Dez 13, 2018 @19:30 -
Wolle was komme
Fr Dez 14, 2018 @19:30 -
Zarah 47
Sa Dez 15, 2018 @19:30 -
Judas
Di Dez 18, 2018 @09:30 -
Pinocchio
Di Dez 18, 2018 @11:00 -
Pinocchio
Mi Dez 19, 2018 @10:00 -
Pinocchio - geschlossene Vorstellung -
Mi Dez 19, 2018 @16:00 -
Pinocchio - Familienvorstellung -
Do Dez 20, 2018 @16:00 -
Pinocchio - Familienvorstellung -
Fr Dez 21, 2018 @19:30 -
Judas
Di Dez 25, 2018 @16:00 -
Pinocchio - Weihnachtsvorstellung -
Die Website des Theater Naumburg verwendet Cookies, um Ihren Besuch hier benutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies und zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung.