Die Geschichte vom braven Soldaten Schwejk

Nach dem Roman von Jaroslav Hašek, bearbeitet von Robert Gillner

Premiere am Freitag, 9. Juni 2017 - 19:30 (Sommertheater im Marientor)

Mehr...

motto

Katja Preuß

Montag, 03 Juli 2017 09:14

Spielzeitende und Aussicht

Die Spielzeit geht zu Ende und hatte mit den Schülertheatertagen vor Ferienbeginn, in Koop. mit der Freien Schule im Burgenland Jan Hus, mit circa 170 auftretenden Schülern und über 1200 Zuschauern einen fulminanten Abschluss.

Nach den Ferien starten wir mit "Der blaue Stuhl", einem Stück für Kinder ab 5 Jahren. Sie können Ihre Kitagruppe oder Ihre 1. Klasse gerne zu einem Probenbesuch anmelden.

Ab Oktober bieten wir ein neues Klassenzimmerstück ab Klasse 7 an, "Fit or future" von Knut Winkmann. 

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Spielzeit und wünschen Ihnen einen erfrischenden Sommer.

Herzlichst 

Katja Preuß

Donnerstag, 08 Juni 2017 13:33

Schülertheatertage vom 13. - 15. Juni 2017

Die Schülertheatertage sind Tage der Begegnung. SchülerInnen aus Naumburg und dem Burgenlandkreis präsentieren am Schuljahresende die Ergebnisse ihrer Theaterarbeit auf der Bühne. Zudem erweitern die TeilnehmerInnen ihre Fähigkeiten in Workshops unter professioneller Leitung und tauschen sich über ihre Erfahrungen in der Theaterarbeit aus.
Sie, liebes Publikum, liebe SchulleiterInnen, liebe LehrerInnen, MitschülerInnen, Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten und Freunde, können an drei Tagen die jungen Künstler erleben; hören, was sie zu sagen haben und sehen, was sie zu zeigen haben - und Sie können ihr Schaffen mit zahlreichem Erscheinen und Beifall fördern.
Karten können Sie bei der Touristinformation unter 03445 - 273480 reservieren. Die Karten sind kostenfrei. Die Vorstellungen finden in der Aula der Freien Schule im Burgenland Jan Hus, Schulstraße 1, 06618 Naumburg statt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Donnerstag, 18 Mai 2017 13:08

Independentkino im Otto "Der schwarze Nazi"

Am 18. Mai 2017, um 19.00 Uhr ist Kinoabend im Jugendzentrum Otto, eine Koop. des Jugendparlaments, dem Jugendzentrum Otto und dem Theater Naumburg.

Die Filmgroteske "Der schwarze Nazi" der beiden Leipziger Filmemacher 2Königeproduktion, zeigt die "Einbürgerungsgeschichte" des aus dem Kongo stammenden Sikumoya, der der NPO, Nationale Patrioten Ost, beitritt und ihre Mitglieder von rechts überholt.

Im Anschluss an den Film gibt es ein Gespräch mit dem Filmemacher Karl-Friedrich König.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Theater hat viele Gesichter und viele Bereiche. Da gibt es die Schauspieler, die auf der Bühne stehen, die Techniker, die hinter oder neben der Bühne stehen, die Kostümhersteller, die vorher agieren undsoweiter undsoweiter.

Die Uta Schule in Naumburg bietet ihren Viertklässlern einen Tag in und mit Unternehmen in Naumburg, um Einblicke in verschiedene Berufe zu gewinnen. Das Theater Naumburg ist einer der Partner des MOBIKIK.

Einen Vormittag lang hatten sieben SchülerInnen Theaterarbeit kennengelernt. Sie kreierten eine Choreographie aus selbstgefundenen Bewegungen und stellten anschließend für die Performance individuelle Perücken her. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Aus Watte, Scheuerlappen und Abwaschschwämmen entstanden verrückte, individuelle Kopfbedeckungen.

"Es war toll, dass wir so viel selber machen konnten", fasste eine der Teilnehmerinnen am Ende des "Theatertages" die Eindrücke zusammen.

Freitag, 24 März 2017 13:36

Probegucken und Lehrerfortbildung

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

 

am 6. Juni 2017, um 14.30 Uhr, findet unsere Lehrerfortbildung zu "Die Geschichte vom braven Soldaten Schwejk" statt.

"Leichtes Sommertheater mit politischem Hintergrund", das ist die diesjährige Herausforderung.

Schwejk, der Antiheld, der sich der Obrigkeit widersetzt und damit durchkommt, trägt uns durch die Wirren des ersten Weltkrieges und unterhält mit Ironie und Satire.

Die Weiterbildung ist kostenlos und LISA anerkannt.

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 21 März 2017 15:49

Die Nacht der Ausbildung in der MBA

Bewerbung einmal anders.

Ein Bewerbungsgespräch ist kein Kaffeedate und doch bereitet letzteres mancher besser vor. Unüberlegte Kleidung, Kaffeebecher in der Hand, abgesagter Babysitter, anstrengendes Beziehungstelefonat kurz vor dem Termin - schief gehen kann so einiges. Wie ein solches Gespräch verlaufen kann und was verbessert werden kann, finden wir gemeinsam in einer Szenenimprovisation, bei der die Zuschauer zu Akteuren werden.

Mit sechs Auszubildenden der Erzieherklasse der MBA haben wir, Lisa Thieme und Katja Preuß, ein Szenario erarbeitet, einen Programmpunkt in der "Nacht der Bewerbungen", und freuen uns auf rege Teilnahme am 24. März ab 18 Uhr in der MBA Naumburg.

Dienstag, 21 März 2017 15:41

Wünsche und Träume

Bühne frei für die Schüler der 6a der Friedrich-Ludwig-Jahn Sekundarschule Freyburg (Unstrut). Am Anfang standen zwei Wörter: "Wünsche" und "Träume" und daraus entstand eine ganze Welt. In ihrer Projektwoche kreierten die Schüler unter der Leitung von Katja Preuß und Veronika Riedel Bildergeschichten, Szenen und Choreografien und brachten sie am Ende der Woche in einer "eindrucksvollen Präsentation", MZ, 9.1.2017, auf die Bühne ihrer Aula.

Iniziiert hat dieses Theaterprojekt die Klassenlehrerin Gabriele Arnold. Am 27. Februar 2017 hatte die Klasse ihren zweiten Auftritt und konnte zeigen, welche Wünsche und Träume in ihnen schlummern.

Donnerstag, 09 März 2017 14:57

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

 

am Freitag, den 10. März 2017, um 19.30 Uhr, hat das wohl bekannteste Stück des US-amerikanischen Dramatikers Edward Albee im Theater Naumburg Premiere.

Wir laden Sie recht herzlich ein, uns mit Ihren Kollegen zu einer der folgenden Vorstellungen zu besuchen. Begleitmaterial für die Vor- und Nachbereitung Ihres Theaterbesuchs mit Schülern halten wir im Downloadbereich der `Theaterpädagogikrubrik`für Sie bereit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Katja Preuß

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

 

am 7. März 2017 um 14.30 Uhr öffnet das Theater wieder den Saal für einen Probenbesuch. "Wer hat Angst vor Virginia Woolf", das wohl bekannteste Stück des im September 2016 verstorbenen Autors Edward Albee, ist ein Beziehungsdrama, mehr noch, es ist fast eine verbale Zerfleischung. Bei allen Abgründen, die sich auftun, birgt dieser Dreiakter, dessen Handlung nach einer Feier im angetrunkenen Zustand 2 Uhr morgens bei einem Universitätsprofessorenpaar beginnt, eine bizarre Komik in sich.

Die Fortbildung beinhaltet den Besuch der 1. Hauptprobe, die Einführung in die Inszenierung und Material zur Vor-/Nachbereitung. Sie ist vom Landesamt für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen- Anhalt (LISA) anerkannt.

Dauer ca. 2,5 Stunden mit 2 Pausen.

 

 

Donnerstag, 15 Dezember 2016 14:22

Bundeswettbewerb für Jugendtheatergruppen

Liebe TheatergruppenleiterInnen,

vom 2. bis zum 10. Juni 2017 findet der Bundeswettbewerb „38. Theatertreffen der Jugend“ der Berliner Festspiele statt. Die Berliner Festspiele führen insgesamt vier Bundeswettbewerbe durch, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und von der Kultusministerkonferenz als unterstützenswert eingestuft werden.
Der Bundeswettbewerb Theatertreffen der Jugend richtet sich an jugendliche Theatergruppen: Theater-AGs, Darstellendes Spiel-Kurse, freie Gruppen, Jugendtheaterclubs und andere Spielgruppen mit ihren Inszenierungen – unabhängig davon, ob sie auf eine Klassikervorlage, recherchiertes oder biografisches Material zurückgreifen.
Alle Wettbewerbsinformationen finden Sie unter „Bundeswettbewerbe“ auf www.berlinerfestspiele.de
Die Bewerbungsfrist endet am 31. Januar 2017.

Seite 1 von 3

Aktuell

  • Spielzeit 2017/2018
    Von
    Herzlich willkommen im Theater Naumburg! Intendant Stefan Neugebauer präsentiert die Spielzeit 2017/2018 des kleinsten Stadttheaters Deutschlands. (VIDEO 6'07").
  • Grosser Preis zum Spielzeitende
    Am gestrigen Donnerstag war es dann soweit: die Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin, Frau Prof. Monika Grütters, überreichte - neben sieben anderen Bühnen - im Theater Stendal Intendant Stefan Neugebauer den Bundestheaterpreis 2017 für das Theater Naumburg. Damit darf sich die Kommune Naumburg und ihr Oberbürgermeister Bernward Küper gleich mit geehrt…
  • Spielzeitende und Aussicht
    Die Spielzeit geht zu Ende und hatte mit den Schülertheatertagen vor Ferienbeginn, in Koop. mit der Freien Schule im Burgenland Jan Hus, mit circa 170 auftretenden Schülern und über 1200 Zuschauern einen fulminanten Abschluss. Nach den Ferien starten wir mit "Der blaue Stuhl", einem Stück für Kinder ab 5 Jahren.…
Alle Artikel finden Sie hier.