Markus Sulzbacher

HEY! DU! GELD!

Wo Du vergraben liegst, wo der Finanztransjongleur Deine frischen Nanotransaktionen wittert, wo der Finanzunerfahrene noch hofft, dass alles so bleibt wie es ist, ja da ist der wunderbar fruchtbare Platz aus dem der große Baum der Gier erwächst.

Ein potenter Samen ist die Gier. Erst einmal gesät, wurzeln seine Tentakel tief ins Innere der Herzen. Die überreifen, saftigen und betörend schmeckenden Früchte der Gier sind die Geizhälse.

Und Du, Geld, ja Du hast uns Menschen zusammengebracht! Vor 2500 Jahren wurden unsere Tauschmittel durch Dich ersetzt und wir haben eigentlich unbrauchbaren Metallen wie Gold und Silber unser Vertrauen geschenkt. Handel über weite Strecken war plötzlich möglich. Und keiner unserer Vorfahren musste sich über die Haltbarkeit seiner Tauschmittel Gedanken machen. Ach, ein Segen warst Du!

Und ein Fluch! Heute finde ich in Dir nur Trennendes. Undurchsichtige Spekulationen auf die obskursten Dinge? Kann die nächste Pleite eines Landes uns reich machen? WTF!

Eiskalt bist Du geworden. Du Geld Du.
Lieblos. Menschenfremd. Verachtend.
Aber irgendwie finden wir Dich dann doch alle soo geil!

„HEY GELD! GIB MIR MEIN HERZ ZURÜCK! DU BRAUCHST MEINE LIEBE NICHT! "

Gelesen 905 mal
Mehr in dieser Kategorie: Adrien Papritz »

Die nächsten Vorstellungen

Fr Jan 25, 2019 @19:30 -
Judas
Sa Jan 26, 2019 @19:30 -
Judas
Mi Jan 30, 2019 @14:30 -
Lehrer- und Erzieherfortbildung - Peter Pan -
Do Jan 31, 2019 @19:30 -
Kleine Fische - Große Worte
Fr Feb 01, 2019 @19:30 -
Judas
Sa Feb 02, 2019 @19:30 -
Judas
Di Feb 05, 2019 @09:30 -
Kasper baut ein Haus
Mi Feb 06, 2019 @09:30 -
Kasper baut ein Haus
Do Feb 07, 2019 @09:30 -
Kasper baut ein Haus
Fr Feb 08, 2019 @19:30 -
Judas
Die Website des Theater Naumburg verwendet Cookies, um Ihren Besuch hier benutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies und zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung.