Theater Naumburg

Videos

Vorstellung der neuen Spielzeit 2019 / 2020

WER.BIN.ICH?

Liebes Publikum,

was für eine Frage! Ich bin ich, könnte man da getrost antworten, doch spätestens seit Sigmund Freud wissen wir, dass unser ICH gar nicht so einfach gestrickt ist. Es ist komplex, in sich widersprüchlich und sehr anfällig, wenn es seine sozialen Bezüge verliert.
Wer wir sind oder sein wollen, hängt maßgeblich davon ab, wie wir uns auf andere Menschen einlassen - also wie es uns gelingt, ein soziales Miteinander zu gestalten, ob in der Familie, im Freundeskreis oder in der Stadtgesellschaft.

Ich war immer der Überzeugung, das Theater mehr ist als ein x-beliebiges Unterhaltungsmedium. Es bringt Menschen verschiedenster Herkunft zusammen, die eins vereint; die Suche nach Antworten auf die drängenden Fragen des Lebens. Theater ist eine Art Versuchsanordnung, die dramatische Figuren einer Extremsituation aussetzt – life und ohne digitale Simulation.

Wir eröffnen unsere Spielzeit im Naumburger Dom mit Händels Oratorium SUSANNA. Eine Frau wird von zwei betagten Herren der Gesellschaft bedrängt. Da sie sich ihnen verweigert, wird sie im Gegenzug verleumdet, so dass man gegen Sie einen Prozess eröffnet.
Für dieses Projekt konnten wir das renommierte Barockorchester die lautten-compagney aus Berlin, die Meisterschüler der Hochschule für Musik Franz Liszt aus Weimar und den Naumburger Kammerchor gewinnen.

An unserem Haus folgt dann eine französische Boulevard-Komödie DER VORNAME. Was geschieht, wenn Sie Ihren Sohn Adolf nennen? Wie reagieren Verwandtschaft und Freunde darauf?
Weiter geht es mit einer Uraufführung unter dem Titel WER SIND WIR? – eine furiose Liebesgeschichte für Jugendliche und Erwachsene. Zu Weihnachten präsentieren wir Ihnen das Märchen DER FISCHER UND SEINE FRAU und fast parallel kommt im Nietzsche-Dokumentations-Zentrum FRÄULEIN BRAUN. Eine Liebe zu Deutschlands Führer zur Premiere.

Bei dem Stück DAS MAß DER DINGE, das im März 2020 Premiere hat, manipuliert eine überaus ehrgeizige Studentin für Kunstgeschichte ihren Freund so sehr, dass er am Ende nicht mehr weiß, was ihn wirklich ausmacht.

Natürlich setzen wir unsere Reihe Naumburger Theaterspaziergänge fort, dieses Mal begeben wir uns nach Schulpforte. Und zu guter Letzt dürfen Sie erstmals im Marientor Woody Allens MITSOMMERNACHTSSEXKOMÖDIE erleben.

Abgerundet wird der Spielplan durch zwei neue Klassenzimmerstücke, ein Stück für Kinder und Schauspieler und einen Abend über Frida Kahlo, den wir mit einer außergewöhnlichen Foto-Ausstellung in der Galerie im Schlösschen verbinden.

Nun zurück zu der Ausgangsfrage, wer man sei? Verkürzt gesagt auf unser Haus bezogen - unverbesserliche Theaternarren, große Fans unseres neuen Spielplans und hoffentlich gute Gastgeber.
Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unseres Freundeskreises und unserer Förderer und Sponsoren freuen wir uns auf Ihren Besuch im Theater Naumburg.

08.06.2019

Aktuelle Produktionen

Theatersaal

Der Vorname

Schauspiel von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière

Alexander-Von-Humboldt-Schule / Mobile Produktion

Name: Sophie Scholl

Klassenzimmerstück von Rike Reiniger

Salztorschule Naumburg / Mobile Produktion

Spaceman

Klassenzimmerstück von Mark Down und Nick Barnes

Spielplan

Karten

+49-3445 - 273 479

oder direkt bei:
Tourist Information Naumburg
Am Markt 6

Newsletter Anmeldung