Theater
Naumburg

Premiere

Die goldene Gans

ein Märchen von Peter Brasch nach den Gebrüdern Grimm

(ab 5 Jahren)
Die goldene Gans

Der dümmste von drei Söhnen zieht aus, um einen Baum zu fällen. Er teilt sein trockenes Brot mit einem Männchen im Wald. Daraufhin passieren ihm wunderliche Dinge: aus dem kargen Mahl wird ein Festschmaus und unter dem gefällten Baum findet er eine goldene Gans. Diese verhilft ihm zu immer weiterem Glück.

Zwei Märchenerzähler möchten das Grimm’sche Märchen vortragen. Aber leider können sie sich auch nicht mehr so genau erinnern und müssen sich gegenseitig auf die Sprünge helfen. Autor Peter Brasch hat eine wunderbare Märchenstunde geschrieben, die sowohl Kindern ab 5 Jahren als auch Erwachsenen etwas zu bieten hat.

"In nur wenigen Wochen Probezeit hat Dramaturg Claus Becker die Inszenierung auf die Beine gestellt, mit der er seine ganz persönliche Premiere als Regisseur feiert. Dabei agiert das Darsteller-Duo sicher und spielfreudig, stets gesten- und mimikreich." - Naumburger Tageblatt

Corona-Regeln

Es gelten die aktuellen Corona-Verordnungen von Sachsen-Anhalt (hier einsehbar: https://corona.burgenlandkreis.de/de/land-sachsenanhalt.html) und dem Burgenlandkreis (hier einsehbar: https://corona.burgenlandkreis.de/de/burgenlandkreis.html).

Ohne Gewähr auf Richtigkeit sind diese aktuell (Stand 14.3.22):
  • 2G+, das heißt Zugang nur mit einem Nachweis über Ihre Genesung oder doppelte Impfung (für Erwachsene) sowie negativem Schnelltest. Aktuell ist die Testpflicht für Geboosterte sowie Genesene & Geimpfte in den ersten drei Monaten aufgehoben.
  • FFP-Maske

Premiere

Sa, 19 Feb 2022, 15:00, Ratskellersaal Naumburg

© 2022 Torsten Biel

Presse & Medien

21.02.2022 - Das Lachen der Nag-Nag
10.02.2022 - Vom Glück des Dummlings

Termine

Spielplan


Besetzung

SCHAUSPIEL: SELENA BAKALIOS / IRENEUSZ ROSINSKI
REGIE & AUSSTATTUNG: Claus Becker
AUFFÜHRUNGSRECHTE: henschel SCHAUSPIEL