Theater Naumburg

Klassenzimmerstücke

Klassenzimmerstücke

Klassenzimmerstücke bilden ein eigenes Genre, das speziell für den Klassenraum konzipiert ist und circa eine Unterrichtsstunde umfasst. Sie beinhalten Themen, die sich an der Entwicklungs- und Bildungsstufe der Kinder und Jugendlichen orientieren. Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen in ihrem gewohnten Sozialraum mit ihrer gewohnten Gruppe etwas Ungewohntes erleben zu lassen und sie dieses gemeinsam verarbeiten zu lassen. So können sie im Klassenverband Werte und Meinungen abgleichen oder Lösungen im Umgang mit den verhandelten Themen finden.

Preise: Grundschüler*innen: 3,- €/ Schüler*innen ab Klasse 5: 5,- €/10 € Fahrtkostenpauschale bei Vorstellungen außerhalb Naumburgs

Zuckeralarm ©Torsten Biel

NEU "Zuckeralarm" von Ulrike Willberg
Für Schüler*innen ab der 2. Klasse

Zucker ist eines der billigsten Lebensmittel. 34 Würfel essen wir durchschnittlich an einem Tag; eine echte Berg- und Talfahrt für unseren Körper. Dass das durchaus Spaß machen kann, weiß auch die Lebensmittelindustrie und versüßt uns das Leben mit allerlei Produkten: Ketchup, Apfelschorle, Gewürzgurken, Leberwurst. Ist doch Wurst? NEIN!, meint Fabio Tomaso, Agent der Agentur für Weltverbesserungspläne aus der Sektion 'Lecker'. Und er hat eine Mission: „Real food now! Richtiges Essen jetzt!“. Sein heutiger Einsatzort: eine Schulklasse. Er hat genau 41 Minuten Zeit, bevor er vom Feind, der Zuckermafia, geortet wird. Aber der Ernährungsagent ist schnell, klug und raffiniert. Er kocht nicht nur vor Energie, sondern besonders aus Lust auf gesundes Essen. Wird Fabio Tomaso die Aufklärung in Sachen Superfood & Co. schaffen? Gelingt es ihm, seinen großen Widersacher Zucker in die Schranken zu weisen? Und kann er neue Agenten für seine große Mission gewinnen?

Zuckeralarm ist nicht nur ein Krimi für Kids, sondern lässt uns alle aus ungewohntem Blickwinkel auf das Thema Essen schauen. Guten Appetit!

Premiere: 18. Okt. 2018, 10:00 Uhr, Salztorschule
Lehrerfortbildung: 15. Okt. 2018, 14:30 Uhr, Salztorschule

Wiederaufnahme: „FIT FOR FUTURE" von Knut Winkmann
Für Schüler*innen ab der 7. Klasse

Herr Millberg ist Personal Assistent im Zukunfts-Informations-Zentrum (ZIZ). Seine Aufgabe ist es, Jugendliche bei ihrer zukünftigen Lebens- und Berufswahl zu unterstützen. Leider läuft beim ersten Termin nicht alles planmäßig. Was sind unsere Lebensträume? Wie lassen sich Träume und reale Lebensziele verbinden?

Ein Klassenzimmerstück zum Thema Berufswahl und Leistungsdruck, Sehnsüchte und Zukunftsängste - über die sogenannte Generation "Lost in perfektion"

Wiederaufnahme: „Das Karussell“ von Frank Hörner, Christian Schönfelder und Sabine Zeininger
Für Schüler*innen der 3. bis 5. Klassen

Eine junge Erzählerin nimmt die Schüler einer Klasse mit auf eine Zeitreise. Ihr einziges Hilfsmittel ist eine geheimnisvolle Kiste. Es ist die unglaubliche Wandelbarkeit beider – Schauspielerin und Möbelstück – und der Kisteninhalt, der die Vergangenheit erneut zum Leben erweckt. Die junge Frau sucht nach der Wahrheit ihrer Vorfahren. Die Erzählung berichtet über einen Großvater, der damals noch ein kleiner Junge war – also damals vor über 70 Jahren, als Krieg war … Das alles ist Vergangenheit, verborgene Erinnerung, und wird erzählt in einer berührenden Mischung aus Heiterkeit und Traurigkeit. Plötzlich wirkt die Geschichte von einst beklemmend gegenwärtig, klopft doch der Krieg täglich auch an unsere Tür und lernen wir Menschen kennen, die vor ihm flüchten...

Vorstellungsbuchung: Petra König, Disposition 03445 -273479, Mail: service@theater-naumburg.de

Zu den Klassenzimmerstücken gibt es jeweils eine theaterpädagogische Nachbereitung (1 UE), meist direkt im Anschluss an das Stück. Je nach Thema und Altersgruppe kann dies eine Diskussionsrunde oder eine Spiele- und Malrunde sein. Wenn Sie dies nicht wünschen, geben Sie dies bitte bei der Buchung an.

Aktuelle Produktionen

Theatersaal

Kasper baut ein Haus

Puppenspiel von Hartmut Lorenz

Salztorschule Naumburg / Aula

Peter Pan

Von James M. Barrie in einer Bühnenfassung von Clemens Pötsch

Theatersaal

Die Grönholm-Methode

Schauspiel von Jordi Galceran

Spielplan

Karten

+49-3445 - 273 479

oder direkt bei:
Tourist Information Naumburg
Am Markt 6

Newsletter Anmeldung