Theater
Naumburg

Premiere

Amphitryon

von Carsten Goldbeck nach Moliere

Amphitryon

Amphitryon liebt Alkmene und Alkmene liebt Amphitryon. Nichts kann die frische Ehe des Feldherren von Theben mit seiner wunderschönen Gattin gefährden. Es sei denn, ein Nebenbuhler macht sich ans Werk, der göttliche Mächte besitzt. Der höchste Gott Jupiter nimmt die Gestalt Amphitryons an, um Alkmene zu verführen. Sein Helfer-Gott Merkur unterstützt ihn bei seinen Plänen, indem er sich in dessen Diener Sosias verwandelt. Als der wahre Amphitryon wieder aus der Schlacht nach Hause zurückkehrt, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Ein groteskes Schauspiel voller göttlicher Täuschungen und peinlicher Missverständnisse führt die Erdenmenschen in existenzielle Nöte.

Carsten Golbeck hat die Moliere-Fassung der mythologischen Geschichte entstaubt und dabei „geschickt klassische Reimform mit modernem Sprachstil sowie altbekannte Verwechslungs-Slapstick mit direkten und ironischen Kommentaren verbunden.“ (Peter Claus, rbb kulturradio)

Premiere

Fr, 09 Jun 2023, 20:30, Marientor

Termine

Spielplan


Besetzung

Schauspiel: SELENA BAKALIOS / ANTONIO GEROLAMO FANCELLU / IRENEUSZ ROSINSKI / CAROLINA WALKER
Regie: Kristin Trosits
Ausstattung: Nina Sievers
Verlag: Felix Bloch Erben