Tom Sawyer und Huckleberry Finn

von Mark Twain in einer Bühnenfassung von Andreas Gruhn

Schule schwänzen, sich herumtreiben und sich prügeln, verborgene Schätze suchen, ein Piratenleben führen - alles, was ein guter Western braucht.
Tom und Huck sind gute Freunde in der amerikanischen Kleinstadt St. Petersburg in Missouri am Ufer des Mississippi. Ihre Abenteuer erinnern an Lausbubenstreiche und werden bei aller Heiterkeit und Komik blutiger Ernst, als die beiden eines Nachts auf einem Friedhof Zeuge eines Mordes werden.


Schauspiel: Antonio Gerolamo Fancellu/ Michael Naroditski/ Adrien Papritz/ Markus Sulzbaher/ Patricia Windhab/ Dorothea Marita Backhaus/ Tosca Gunold/ Hagen Herrmann/ Mathilde Ludewig/ Thea Rieske/ Mia Ronneburg/ Fridolin Schwamberger/ Ansgar Seemann/ Marla van der Meer
Regie & Ausstattung: Katja Preuß
Aufführungsrechte: Theaterstückverlag Korn-Wimmer, München

Premiere am 11. Februar 2018, 15.00 Uhr, Salztorschule Naumburg

Gelesen 595 mal